Michael Schoch

Michael Schoch

Schauspieler bei "Unter falschen Brüdern"

Bin ich Schauspieler?
Bin ich Musiker?
Bin ich Bühnentechniker?
Bin ich Agronom?
Bin ich Mechaniker?
Bin ich Hausmann?
Bin ich Velofreak?
Bin ich ich?

Ja, das alles und noch vieles mehr bin ich.
Vielsaitig unterwegs auf und neben der Bühne.
Im Theaterstück, das wir Leben nennen.

Projekte (Auszug):
2019 Unter falschen Brüdern (Oliver) Theater Matte | 2018 Le Bal (Tanz, Schauspiel) Theater Biel Solothurn | 2018 Blind bewegt (Miguel) Eigenproduktion mit Clownfrau Gelatine | 2018 Biedermann und die Brandstifter (Gesang, Schauspiel) Theater Biel Solothurn | 2017 Die sieben Raben als Figuren-Schattentheater (Musik, Figurenspiel) Eigenproduktion Theater im Rahmen | 2016 Du Da Da Ich – Nouveau Cirque (Musik, Schauspiel) Zirkus Chnopf | 2016 Hedda Gabler (Jörgen Tesman) Remise Bühni Jegenstorf | 2011 – 2014 Kati & das Monster (Musik, Schauspiel) Theater Tomas und Tomas | 2007 Gerüchte, Gerüchte (Lenny Ganz) Remise Bühni Jegenstorf | 2005 Mantje, frautje, fishing for… (Gesang, Schauspiel) Jazzcetera Zürich | 2005 After Juliet (Musik) AG Theater Rämibühl Zürich | 2004 Currywurst mit Pommes (Bühnenbild, Technik) Theater am Buck Winterthur | 2003 So eine Liebe (Milan Stibor, Bühnenbild, Technik) Theater am Buck Winterthur | 2002 Friedebüüte Historisches Freilichttheater (Mehrere Figuren im Volk) Freilichtspiel in Winterthur.
Als Musiker (Kontrabass, E-Bass, Trompete, Gesang) hat Michael Schoch ausserdem in verschiedensten Formationen gespielt (u.a. Honigmilch, Folklore Orchestra, Rykka, Nota Azul) und tritt solo als Singer-/Songwriter auf.

michaelschoch.ch

Zurück