Katrin Schilt

Katrin Schilt

Kostüme

Katrin Schilt erlernte auf dem 2. Bildungsweg Schneiderin an der BFF und führt ihr eigenes Atelier in Bern. Die grosse Leidenschaft für Theater, Film, die Liebe zu Stoffen und Farben waren entscheidend bei dieser Berufswahl. Seit 1998 arbeitet Katrin Schilt im Team der Damenschneiderei des Stadttheaters Bern. Livia Anne Richard lernte sie bei der ersten Gurtenproduktion „Ein Engel kommt nach Babylon“ kennen. In der Folge wirkt Katrin Schilt bis heute als Kostümbildnerin des Theater Gurten. Die Arbeit am Freilichttheater mit seinen zahlreichen und hochmotivierten Darstellenden hat Katrin sofort gefallen und fasziniert.

Das Theater Matte ist für Katrin Schilt eine spannende Plattform, wo sie ihre Kostümideen in einem persönlichen und intimen Rahmen mit engagierten Theaterleuten umsetzen kann.

ENTWURF UND HERSTELLUNG KOSTÜMBILD
Nebst ihren Arbeiten am Stadttheater Bern sind folgende Projekte beim Theater Gurten hinzu gekommen: Ein Engel kommt nach Babylon (2002), Der Scharlatan (2004), Dällebach Kari (2006/2007), Von Mäusen und Menschen (2008), Einstein (2010), Holzer Peepshow (2012), Paradies (2014), Die Nashörner (2016). Bei den Freilichtspielen Zermatt: The Matterhorn-Story (2015), Romeo und Julia am Gornergrat (2017). Theater Matte: sämtliche Kostüme bei allen bisherigen Produktionen.

Zurück