Hank Shizzoe

Hank Shizzoe

Schauspiel, Gesang, Gitarre, Arrangements bei "Kriminalgschicht"

Hank Shizzoe erblickte das Licht der Welt im Jahre 1966, mitten in Europa. Nach systembedingten Blockflötenunterricht und acht Jahren Klarinette mit 16 die erste Gitarre. Matura, Studien der Anglizistik und der Rechte abgebrochen, ein paar Jahre als Journalist und schliesslich vollamtlich als Musiker, Produzent und Songschreiber tätig. Seit 1994 veröffentlichte Hank Shizzoe 14 Alben. Mit seiner Band und solo spielte er in Europa und den USA zwischen Los Angeles, Boston, Budapest, Bergen und Tanger gegen 1’500 Konzerte. Er stand gemeinsam mit Ali Farka Touré, David Lindley, Sonny Landreth, The Nits, John Sinclair, Max Lässer, Toni Vescoli und Polo Hofer auf der Bühne. Dazu Support Shows für Bob Dylan, ZZ Top, Bo Diddley, Flaco Jimenez und viele mehr.

Seit 2011 spielt Hank Shizzoe in Stephan Eichers Band. Auf die Arbeit an Eichers Album L‘Envolée folgte eine ausgedehnte Tour mit 100 Konzerten in Frankreich, Belgien und der Schweiz. 2014 produzierte Stephan Eicher Hanks Album Songsmith. Die folgende Tour präsentierte erstmals das neue Hank Shizzoe Trio mit dem Gitarristen Tom Etter (Züri West) und dem Schlagzeuger Simon Baumann (Stephan Eicher, Junior & Baumon).

Hank Shizzoe produzierte Alben für Claudia Bettinaglio, The Moondog Show, Christine Lauterburg, spielte für Shirley Grimes, Nanina Ghelfi, Yvonne Moore, Guesch Patti, Dechen Shak-Dagsay und andere. Er wirkte hinter und auf der Bühne an zahlreichen Theaterproduktionen mit und ist regelmässiger Gesprächsteilnehmer auf Radio SRF 2 Kultur.

Seit 2015 präsentiert Hank Shizzoe sein neues Album This Place Belongs To The Birds zusammen mit seinem Trio und solo live.

www.hankshizzoe.com

Zurück